Angebote Neuigkeiten Newsletter
Dieser Ex-Kellner kündigt seinen Job und wird Unternehmer. Jetzt packt er aus!
Von Karsten Schneider , veröffentlicht am 26.01.2016, IABO

"In unserer Mittagspause haben wir alle Witze darüber gemacht, was wir tun würden, wenn wir auf einmal so viel Geld auf dem Konto hätten" erzählten Kollegen. Als der Ex-Kellner Dobrin Vasilev eines Tages nicht mehr in die Arbeit kam, hat er genau das gemacht, wovon alle schlecht verdienenden Angestellten träumen. Nachdem er einige Wochen zuvor, von einem Restaurant-Gast erfahren hatte, er würde jemanden kennen, der Geld im Internet verdient, wusste er noch nicht, dass dies sein Leben grundlegend verändern wird.

Dobrin Vasilev ist kein technisch Begabter, noch war er jemals in seinem Leben mit dem Thema Online Marketing konfrontiert. Er verdiente nicht gerade gut und hatte mit seinem aktuellen Gehalt schon Probleme sich über Wasser zu halten. An diesem Tag war die Frustration über seinen Job und seinen Chef aber so groß, dass er sich dachte "Das kann doch nicht sein, dass solls gewesen sein? Fremde Menschen zu bedienen und immer gut drauf sein, obwohl ich es nicht war, konnte ich einfach nicht mehr. Es war Zeit für etwas neues." Da kam dem 27 Jährigen die Geschichte von dem Restaurant-Gast wieder in den Sinn.

Er setzte sich an seinen Computer und surfte im Internet auf der Suche nach Informationen zum Thema Geld verdienen im Internet. Nach einiegen Artikeln und E-Books wurde ihm klar, er möchte von jetzt an, sein Geld mit Affiliate Marketing verdienen.

„Ich hatte ja eigentlich nichts zu verlieren, also habe ich mich bei diversen Internet Marketing Experten angemeldet und ein paar Kurse ausprobiert. Nach wenigen Tagen fing ich an zu verstehen wie schwer es eigentlich ist, Geld im Internet zu verdienen. Ich hab nach zwei Wochen schon etwa 150 Euro ausgegeben und wurde langsam aber sicher immer frustrierter von der Tatsache, dass ich noch nichts verdient habe.

Wochenlang ging ich von der Arbeit direkt nach Hause und setzte mich an den Rechner um weiterzumachen. Nachdem ich alles aufgesetzt hatte wie es im Kurs erklärt wurde, sah ich nach einer Woche auf meinem Bankkonto eine Summe von $799, also umgerechnet 713€! Als ich am nächsten Tag nocheinmal meinen Bankauszug eingeholt habe, war wieder ein Plus von 237€ zu sehen!

Ich habe quasi während ich schlief ein Produkt vermittelt, das mir Geld einbrachte. Nach 2 Jahren habe ich die besten Ergebnise erzielt. Zu dem Zeitpunkt haben ich konstant $1.207/Tag verdient, dass sind umgerechnet 1.070€/Tag. Ich konnte es einfach nicht glauben! Es funktioniert (Dobrin lacht)“

In den letzten Jahren konnte der Jungunternehmer reichlich Wissen und Erfahrungen sammeln. Er teilt das gelernte jetzt in der Affiliate Lobby mit allen Mitgliedern.

Die Affiliate Lobby ist eine neue Coaching Community deren Mitglieder unter anderem erfolgreiche internationale Affiliate Marketer sind

Das Ziel ist wachstum und das erreicht der Zielstrebige Gründer auch

„Wachstum ist das Maß aller Dinge für die meisten, wenn nicht sogar für alle Unternehmen. Ich kenne kaum ein Unternehmen, welches bewusst eine Schrumpfungsstrategie verfolgt. Wachsen kann man aber nur mit den besten und deswegen haben mein Partner und ich die Affiliate Lobby ins Leben gerufen“

Mittlerweile verbreitet sich diese Geschichte wie ein Lauffeuer im Internet...

...und auch ein weiterer Mann aus Hamburg konnte letzten Monat einen beachtlichen Erfolg in Höhe von 1.597€ erwirtschaften und das an nur einem Tag!

Dobrin Vasilev arbeitet mittlerweile für niemanden mehr...

...und weiß noch nicht wirklich wofür es das gesamte Geld ausgeben soll:

“Ich habe gleich nachdem ich gekündigt habe meine Freundin von der Arbeit abgeholt und bin mit ihr auf die Malediven geflogen, das war schon seit langer Zeit unser Traum. Jetzt möchten wir erst einmal unser Leben genießen und ein wenig Reisen. Das Internet Geschäft kann ich ja von überall aus erledigen. Das ist ja das tolle an diesem Job, ich bin frei! Alles was ich brauche ist mein Rechner und Internetzugang! Ein Surfstick tut's auch ...“ sagte Dobrin Vasilev in einem Telefoninterview.

Die Erfolgsgeschichte von Dobrin Vasilev motiviert und die Tatsache, dass die Affiliate Lobby nicht nur Ihm zum Erofolg verhelfen konnte, zeigt wie professionel dort gearbeitet wird und sorgt ebenfalls für Euphorie im Internet. Durch die hohe Anmeldezahlen in den letzten Wochen, kann es dazu kommen, dass man auf die Warteliste gesetzt wird.

UNSER FAZIT: Eines ist auf jeden Fall sicher: „Solange es das 1€ Angebot mit dem 25% Rabatt-Code gibt, kann man nichts verkehrt machen, alles ohne Risiko!“ Wir haben für unsere Leser den Link zur Verfügung gestellt, um gleich das Angebot nutzen zu können! Die Rabatt Aktion läuft nur noch bis zum:
LESER-RABATT-CODE: Internet-Business-Online

Neueste Kommentare auf Facebook
  • Martina Ebert
    Nach dem zweiten Mal hat es schon gleich geklappt. Jetzt habe ich über 473€ auf meinem Paypal Konto, die Auszahlung hat auch nicht lange gedauert.

  • Marie Bernardt
    Echt geil, ich hatte Anfangs keine Ahnung von Marketing, doch jetzt nach 4 Wochen, verdiene ich schon Geld! Einfach super so ein Nebenjob

  • Martin Schneider
    Ich feier die Affiliate Lobby! Durch das 1€ Willkommens Angebot, konnte ich 30 Tage lang die Membersarea testen und ich bin total zufrieden. Die Methoden sind einfach genial!

  • Ludwig Laurenz
    Die Seite ist echt top! Anfangs hab ich mir echt schwer getan mit den ganzen Informationen. Doch jetzt nach 2 Wochen, teste ich bereits meine erste Website mit Affiliate Links. Mein bestes Ergebnis waren 78€ am Tag!

  • Nicolas Jelic
    Ich bin jetzt schon seit 1 Woche dabei und für mich ist es nichts, zuviel Informationen. Ich arbeite in der Gastronomie und habe sehr wenig Zeit. Wenn ich vom arbeiten nach Hause komme, bin ich erstmal im Bett für die nächsten 9 Std, dann geht die nächste Schicht los. Ich probiers evtl. wenn ich mehr Zeit hab. Danke für das Angebot.

  • Anna Schussler
    Mein Bruder hat sich vor kurzem einen Porsche gekauft und keiner wusste davon. Als er davon erzählte, glaubten wir ihm nicht und wollten Beweiße. Zwei Tage später fährt mein kleiner Bruder tatsählich mit einem neuen Porsche vor. Er erzählte irgendwas von, Affiliate Marketing und er hätte die ganze Zeit von seinem Kinderzimmer aus, Produkte im Internet verkauft. Nun bin ich hier und werde das ganze probieren. Mein Bruder kann mir ja helfen! :P

  • Sven Kassler
    Ich habe davon im Radion gehört! Der Gründer von dem ganzen ist 27 Jahre alt und Millionär. Kann man das glauben?

  • Caroline Merten
    Hi, wie schnell kann man da Geld verdienen von dem man auch leben kann, weiß das jemand? Ein Freund von mir hat eingentlich nur gutes berichtet, aber es gibt bestimmt einen Hacken